Wetterau auf Touren
Wetterau auf Touren

Limes-Cicerone

... sind fachlich geprüfte Gästeführer am UNESCO-Welterbe „Obergermanisch-Raetischer Limes“.

Ihren Namen haben sie von dem römischen Staatsmann und Philosophen Markus Tullius Cicero (106-43 v. Chr.), der zu Cäsars Zeiten lebte. Er war ein begnadeter Redner, sicherlich ein Vorbild für Gästeführer.  Seit Ernennung zum Welterbe im Juli 2005 wurden in Bayern und Baden-Württemberg Limes-Cicerone ausgebildet. Zwischenzeitlich sind sie sehr erfolgreich.

Die Ausbildung in Hessen wurde vom Landesamt für Denkmalpflege unter der Leitung des Archäologen und Limesbeauftragten für Hessen Thomas Becker M.A. von Anfang November 2008 bis Ende Februar 2009 durchgeführt Abschließend mußten sich die Teilnehmer einer Prüfung unter Mitwirkung von Prof. Schallmayer unterziehen.

Limes-Cicerone in Bayern und Baden-Württenberg sind schon einige Jahre aktiv und haben sich in dem Verein "LIMES-Cicerone" zusammengeschlossen. Einen Link zu diesem Verein finden Sie unter" Kontakt zu Anderen".

Cicerone Saalburg Urkunde

Übergabe der Führungsausweise durch Prof. Egon Schallmayer (rechts)
vor dem Fahnenheiligtum der Saalburg. Links der Leiter der Ausbildung Thomas Becker M.A.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen